+43 664 8851 2370
Artikel des Tages

Abverkauf: Neugerät Trafimet Kaltvorschubgerät EASY400 -27 %

50/60 Hz, I1=2,3A, I2=400A (100%). Das Easy 400 Classic-Bedienfeld kann sicher oben am Kaltdrahtvorschub befestigt oder einfach abgenommen werden. Während des manuellen Schweißvorgangs kann durch Abnehmen des Bedienfelds und  Annäherung an den Schweißbereich die Schweißparameter schneller eingestellt werden. Während des automatisierten und robotergesteuerten Schweißprozesses kann die Fernbedienung von den Peripheriegeräten des Schweißbereichs entfernt positioniert werden, wobei jedoch die Schweißparameter vollständig angepasst werden können. Dank der visuellen digitalen grafischen Anzeige des Bedienfelds ist die Einstellung der Schweißparameter einfach, schnell und instinktiv bei minimaler Rüstzeit. Mit dem Easy 400-Bedienfeld können bis zu 16 Schweißaufträge gespeichert werden, sodass zuvor oder regelmäßig verwendete Schweißprogramme problemlos abgerufen werden können.

Aktueller Drahtstart: Der aktuelle Drahtstartschwellenwert kann zwischen 20 und 460 Ampere eingestellt werden. Der Draht wird erst nach Überschreiten der eingestellten START-Stromschwelle automatisch zugeführt. Der Draht beginnt sich mit einer Sanftanlaufgeschwindigkeit zu ernähren und erreicht dann die eingestellte Geschwindigkeit durch eine Beschleunigungsrampe.

Aktueller Drahtstopp: Der Drahtstoppschwellenwert kann ebenfalls zwischen 20 und 460 Ampere eingestellt werden. Der Draht stoppt automatisch die Zufuhr, sobald der Draht unter dem STOP-Schwellenwert stoppt und in die Drahtrückzugsphase übergeht.

Geschwindigkeit: Die Drahtvorschubgeschwindigkeit kann von 0 bis 8 m / min eingestellt werden.

Einschaltdauer: Die Einschaltdauer für die Pulsation ist die Drahtvorschubzeit, die zwischen 0,3 und 25 Sekunden eingestellt werden kann

Time-Off: Die Pulsation OFF-Zeit ist die Zeit, in der der Draht nicht vorrückt. Diese kann von 0,3 bis 25 Sekunden eingestellt werden

Verzögerung: Die Verzögerungszeit für die Drahtausgabe kann zwischen 0 und 25 Sekunden eingestellt werden. Nachdem die erforderliche Verzögerungszeit überschritten wurde, beginnt die Drahtzufuhr. Die eingestellte Verzögerungszeit wird ab dem Moment gezählt, an dem der Strom die voreingestellte START-Schwelle überschritten hat.

Draht zurückziehen; Die Drahtrückzugszeiten können zwischen 0 und 2,5 Sekunden eingestellt werden. Sobald der Strom unter die aktuelle STOP-Schwelle fällt, wird der Draht für die eingestellte Zeit mit der maximalen Geschwindigkeit (8 m / s) zurückgezogen und stoppt dann.

 

 


  • Artikelnummer: AB042
  • Mengeneinheit: Stk


ArtNr Details Preis Menge  
AB042 Drahtvorschubgerät EASY400 Classic mit integriertem Trafo 110-230 V und Fernregelung
3.019,68 € (inkl. MwSt)
 



 

Weitere Empfehlungen

3 Produkte

 

MEHR INFORMATION - Wir reparieren, überprüfen auf elektrische Betreibssicherheit und kallibrieren Schweißgeräte aller Marken.

Wir akzeptieren folgende Zahlungsmethoden:

VorauskassaNachnahmeRechnungVISAMasterCardPayPalSOFORTüberweisungMaestro
Werkstatt Ausrüstung Leitner - Vöcklamarkt - Hersteller, Großhändler, Importeur, ExporteurGütesiegel_österreichischer_Onlineshop
© 2014 by Werkstatt Ausrüstung Leitner Josef | office@wal-austria.at
Schmidham 26, 4870 Vöcklamarkt | Tel +43 664 8851 2370 | Fax +43 7682 217 1817